iPhone Kamera-App’s für anspruchsvolle Fotografen

Jeder, der Fotografieren als Hobby oder ernster betreibt, hat sicherlich schon mal diesen Satz gehört : Die beste Kamera ist die, die immer mit dabei ist. Und welche Kamera ist heutzutage immer mit dabei ? Richtig : die am Handy.

Mit meinem Upgrade vom iPhone 4 S auf das iPhone 6, bin ich erneut auf App Suche nach “der Kamera-​App” gegangen und möchte meine Ergebnisse und Empfehlungen gerne mit anderen enthusiastischen und ambitionierten Hobbyfotografen teilen. Wer jetzt immer noch ein Review von Effektfilter– oder Instragram-​Apps erwartet, ist hier leider total verkehrt :-)

Apps

Mit einer Handykamera geht man schon einen großen Kompromiss ein. Gerade dann sollte man versuchen die beste Qualität zu erreichen — im Idealfall ein verlustfreies Format (RAW) — und so viel wie möglich manuelle Kontrolle zu bekommen. Mit den richtigen Apps klappt das ab dem iPhone 4 S schon ganz gut ! Die Kriterien für meinen Test : manuelle Kontrolle über die wichtigsten Funktionen (Blende, Zeit, ISO, Belichtung, Weißabgleich, Autofokus und Dateiformat), Handling, Stabilität der App, Preis und Support des Herstellers.

JPEG vs TIFF

Etwas überraschen für mich, aber bei Vergleichsaufnahmen (JPEG vs TIFF) sind die Unterschiede bei guten Lichtverhältnissen nicht so gewaltig. Was mir auffällt, alle jpg’s wirken satter und schärfer — das liegt aber sicherlich am Postprocessing durch die interne API von iOS. Bei schlechten Lichtverhältnissen wendet sich ganz schnell das Blatt — hier sollte man stets auf das verlustfreie Format TIFF setzen. Das bedeutet aber auch, dass man Schärfe, Sättigung usw. noch mal mit z.B. Lightroom nachbearbeiten sollte.
Bedienung

Ich persönlich finde die Bedienung bei allen Apps OK. Wenn ich mir die Zeit für eine Aufnahme nehme, dann ist ganz klar 645 Pro Mk III mein Favorit. Wenn es schnell gehen muss, dann nehme ich PureShot oder Camera+.

ProCamera 8  hat zwar viele Funktionen, aber das Bedienkonzept ist nicht so Kamera-​Like wie bei der App 645 Pro Mk III oder PureShot und auch nicht so intuitiv wie bei Camera+. Aber das ist meine persönliche Meinung.

Fazit

Alle getesteten Apps machen einen guten Job, nämlich bessere Bilder als die Standard-​FotoApp und das bei deutlich gesteigertem Funktionsumfang. TIFF ist ganz klar ein Muss bei schlechten Lichtverhältnissen !

Mein absoluter Favorit unter all den getesteten Apps ist ganz klar 645 Pro Mk III, der für mich überraschende Zweitplatzierte ist Camera+.

Zubehör

Auch mit dem passenden Zubehör für eine Handykamera, kann man das Handling und damit die Qualität der Aufnahmen verbessern. Hoffentlich kann ich in nächster Zeit mal einiges davon testen, ein Review gibt’s dann natürlich auch. 

So und nun viel Spaß beim Fotografieren !

Teilen : Twitter Facebook Pinterest Tumblr Google+